Tupolew ANT-25

Verweise: ANT-25/2 BOK-1 BOK-7 BOK-8 BOK-11 BOK-15 DB-1 DB-2 RD ZAGI-25

Galerie

Geschichte:

Das Konstruktionsbüro Tupolew erhielt den Auftrag ein Flugzeug für Langstreckenflüge zu bauen. Die Konstruktion unter der Leitung von P.O. Suchoj begann im Jahr 1932. Im April 1933 war die Maschine fertig, der Erstflug erfolgte am 22.06.1933. Zur Erhöhung der Reichweite musste der Widerstand verringert werde. Aus diesem Grund baute man ein Tragwerk großer Streckung. Der Rumpf aus Glattblech wurde poliert, und die Nieten wurden versenkt. Das ursprüngliche mit Wellblech beplankte Tragwerk überspannte man zur Verminderung des Reibungswiderstands mit Stoff und lackierte es anschließend. Sie stellte mehrere Langstrecken-Weltrekorde auf, unter anderem über den Nordpol nach Amerika, so am 18.- 20.06.1937 von Moskau nach Portland (USA) über 9.130 km und am 12.-14.07.1937 von Moskau nach San Jacinto (USA) über 11.500 km. Insgesamt wurden 20 ANT-25 des ursprünglichen Auftrags von 50 gebaut.

Technische Daten:

Typ : 

Rekordflugzeug ANT-25

Triebwerk : 

ein Getriebemotor Mikulin AM-34 mit 551 kW (750 PS)

Leistung : 

Höchstgeschwindigkeit 272 km/h; Dienstgipfelhöhe 8.260 m; Reichweite 7.200 km

Gewicht : 

Rüstmasse 3.780 kg; Startmasse 8.000 kg

Abmessungen : 

Spannweite 34,0 m; Länge 13,40 m; Tragflügelfläche 88,2 m²

Versionen:

ANT-25

Bezeichnung der Konstruktionsgruppe

ANT-25/2

Bezeichnung des zweiten Exemplars der ANT-25

ANT-25WW

andere Bezeichnung der DB-1

 
letzte Änderung :  24.07.2015